POL-SE: Elmshorn/Schenefeld – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Wohnungseinbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Schenefeld – Zwischen Montag, 11:00 Uhr, und dem gestrigen Mittwoch, 19:10 Uhr, ist es in der Straße Achter de Weiden in Schenefeld zu einem Einbruch in ein Reihenhaus gekommen.

Zum Stehlgut liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Ein Zeuge hatte zwischen 18:30 und 19:00 Uhr am Mittwoch zwei Männer in unmittelbarer Nähe bemerkt, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten.

Beide waren zwischen 1,85 und 1,90 Meter groß, schlank und vollständig schwarz gekleidet. Einer der Männer hatte zudem das Gesicht größtenteils mit einem schwarzen Schal bedeckt.

Elmshorn – In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch drangen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung im Adenauerdamm im Bereich zwischen Lehmkuhlen und Förstkamp ein und entwendeten unter anderem Bargeld.

Die Tatzeit lag zwischen 19:00 und 01:00 Uhr.

Die Kriminalpolizei Pinneberg bittet unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich der Tatorte.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Trappenkamp - Wohnungseinbruch in der Gärtnerstraße

Bad Segeberg (ots) – Zwischen Montag, dem 27.12.2021, und dem gestrigen Mittwoch ist es in der Gärtnerstraße in Trappenkamp zum Einbruch in einen Bungalow gekommen. Die Tat wurde am Mittwochnachmittag gegen 16:00 Uhr festgestellt. Der Spurenlage nach verschafften sich unbekannte gewaltsam Zugang zu dem Wohnhaus und durchsuchten die Räume. Zum […]