POL-SE: Elmshorn – Zigarettenautomat aufgetrennt – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Dienstagmorgen, den 07.06.2022, ist es in der Straße “Kaltenweide” in Elmshorn zum Einbruch in einen Zigarettenautomaten gekommen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen hörten Anwohner gegen 03:30 Uhr Geräusche und sahen kurz darauf zwei dunkel gekleidete Personen mit Kapuzenpullovern von einem Blumengeschäft in Richtung Innenstadt davonlaufen.

Eine Streife stellten kurz darauf einen gewaltsam geöffneten Zigarettenautomaten fest, aus dem sowohl Zigaretten als auch Bargeld fehlte.

Im Rahmen der anschließenden Fahndung kontrollierten Einsatzkräfte um 04:30 Uhr einen gelben Mercedes-Sprinter in der Kleinen Gärtnerstraße und fanden in dem Fahrzeug einen akkubetriebenen Winkelschleifer, der als Tatwerkzeug gedient haben könnte.

Die Polizisten nahmen die beiden Tatverdächtigen im Alter von 39 und 55 Jahren vorläufig fest und brachten sie zum Polizeirevier.

Zigaretten fanden die Beamten nicht auf, allerdings Bargeld.

Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen und Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe wurden die Männer im Laufe des Dienstags aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Die Kriminalpolizei Elmshorn sucht weitere Zeugen der Tat bzw. bittet unter 04121 8030 um sachdienliche Hinweise zur weiteren Fluchtrichtung der Täter.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220608.3 Itzehoe: Taschendiebstahl aktuell

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Im Bereich Taschendiebstahl verzeichnet die Polizeidirektion Itzehoe seit Jahresbeginn aktuell 95 Fälle. Die Stadt Itzehoe ist mit derzeit 38 aufgenommenen Taten der Schwerpunkt für Taschendiebe. Häufig werden arglose Kunden beim Supermarkteinkauf heimgesucht, während sie zwischen Regalen mit den Besorgungen abgelenkt sind. Meistens wird das […]