POL-SE: Elmshorn – Unbekannte stehlen Hundewelpen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Sonntagvormittag (15.08.2021) ist es in der Jündewatter Straße in Elmshorn zum Diebstahl von zwei Hundewelpe von einem Privatgrundstück gekommen, zu dem die Kriminalpolizei nach Zeugen sucht.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen entwendeten Unbekannte zwischen 10:00 und 12:30 Uhr zwei Labradorwelpen aus ihrem auf dem Grundstück gelegenen Auslaufbereich.

Es handelt sich um zwei vier Monate alte Labradorweibchen. Beide sind von brauner Färbung und gechipt.

Der Geschädigte meldete den Diebstahl gestern beim Polizeirevier Elmshorn.

Die Ermittler der Kriminalpolizei bitten um sachdienliche Hinweise von Zeugen zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im Bereich des Tatortes unter 04121 8030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Zeugen eines Sexualdeliktes gesucht

Bad Segeberg (ots) – In den frühen Morgenstunden des gestrigen Sonntags (15.08.2021) ist es im Jörg-Balack-Weg zu einem Sexualdelikt gekommen Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war das 20jährige Opfer zu Fuß vom Bahnhof in Richtung Autal unterwegs.Im Jörg-Balack-Weg bemerkte die Wedelerin eine männliche Person, die ihr folgte und im weiteren […]