POL-SE: Elmshorn – Streit zwischen Bus- und Autofahrer endet mit verletzter Person

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Zu einem Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern kam es am
Freitag, den 22.11.2019, gegen 20:15 Uhr, in Elmshorn.

Zu besagter Zeit hielt ein 21-jähriger, in Hamburg gemeldeter Mann mit einem
Audi A6 im Bereich einer Bushaltestelle in der Königstraße. Damit verhinderte er
ein problemloses Heranfahren von Linienbussen an die Haltestelle, um Fahrgäste
aufzunehmen.

Nachdem sich der Audi-Fahrer selbst von einem hupenden Linienbus nicht aus der
Ruhe bringen ließ, versuchte dessen Fahrer, seinen Fahrgästen den Zustieg zu
ermöglichen, indem er seinen Bus unmittelbar vor dem Audi zum Stehen brachte.
Der Busfahrer gab der Polizei gegenüber an, dass der Audi-Fahrer sein Hupen
zuvor lediglich mit dem Zeigen des Mittelfingers quittierte.

An der Haltestelle stehend, verließ der Busfahrer sein Fahrzeug, um den
21-Jährigen mit seinem Verhalten zu konfrontieren. Als sich der 44-jährige
Elmshorner vor dem Audi befand, gab dessen Fahrer allerdings plötzlich Gas, um
sich vom Ort des Geschehens zu entfernen.

Während der Busfahrer dem schwarzen Audi noch ausweichen konnte, wurde ein
40-jähriger Mann vom Fahrzeug erfasst. Dabei zog sich der Mann leichte
Verletzungen zu.

Nur der schnellen Reaktion aller anderen wartenden Fahrgäste ist es zu
verdanken, dass es nicht mehr Verletzte gegeben hat.

Die Polizei konnte den Audi-Fahrer zirka eine Stunde nach dem Vorfall in Horst
vorläufig festnehmen.

Nachdem seine Identität zweifelsfrei geklärt werden konnte, entließen die
Beamten den Mann.

Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Michael Franke
Telefon: 04551 / 8842024
E-Mail: OeA.BadSegeberg.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4449637
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Freitag, den 22.11.2019, gegen 20:40 Uhr, auf der Kreuzung Friedrichsgaber Straße / Pascalstraße. Dabei missachtete der 22-jährige Fahrer eines weißen Hamburger Lieferwagens nachderzeitigem Ermittlungsstand eine rote Ampel, als er aus Richtung Norderstedt kommend an oben […]