POL-SE: Elmshorn – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Raub

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Samstagabend (06.11.2021) ist es auf einem Spielplatz im Rethfelder Ring in Elmshorn zum Raub eines Smartphones durch eine Gruppe Jugendlicher zum Nachteil eines 23-Jährigen gekommen.

Der 23-jährige Geschädigte aus Kiel ging gegen 19:30 Uhr über den Spielplatz zwischen dem Rethfelder Ring und dem Hainholzer Damm.

Auf dem Spielplatz kam es zum Gespräch mit einer siebenköpfigen Gruppe von mehreren Jugendlichen bzw. Heranwachsenden.

Aus der Gruppe heraus sollen die Jugendlichen unvermittelt auf den jungen Mann eingeschlagen und getreten haben.

Weiterhin nahmen sie ihm sein Smartphone ab und entfernten sich in Richtung des Hermann-Ehlers-Weges.

Die Ermittlungsgruppe Jugend der Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die Hinweise auf die Identität und weitere Fluchtrichtung der Gruppe geben können.

Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise unter 04121 8030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Uetersen - Fahrradkontrolle an der Grund- und Gemeinschaftsschule

Bad Segeberg (ots) – In einer Kontrollaktion hat die Polizei Uetersen die Fahrräder von Schülern der Rosenstadt an der Grund- und Gemeinschaftsschule überprüft. Neben der regelmäßigen Überwachung im Rahmen der Schulwegsicherung überprüften die Beamtinnen und Beamten am 04.11.2021 mit einer gezielten Kontrolle die Verkehrssicherheit der Fahrräder von Schulkindern. Bei den […]