POL-SE: Elmshorn – Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag, den 27.08.2022 ist es in der Straße “Osterfeld” in Elmshorn zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Pkw einen Neunjährigen auf seinem Tretroller erfasst hat. Ein Rettungshubschrauber transportierte den Schwerverletzen in ein Krankenhaus.

Nach den bisherigen Erkenntnissen befuhr eine 83-Jährige aus Elmshorn mit ihrem Hyundai die Straße Osterfeld aus Richtung Berliner Straße kommend in Richtung Vormstegen.

Um 12:20 Uhr soll der Neunjährige mit einem Tretroller von einem Grundstück kommend unmittelbar vor dem Pkw auf die Fahrbahn gefahren sein und wurde von diesem frontal erfasst.

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Jungen aus Elmshorn in ein Hamburger Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Beamte des Polizeirevier Elmshorn nahmen einen Verkehrsunfall auf.

Der Sachschaden dürfte sich auf circa 3.000 Euro belaufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Klein Offenseth-Sparrieshoop - Polizei ermittelt nach versuchtem Wohnungseinbruchdiebstahl in Einfamilienhaus - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Sonntag (28.08.2022) ist es im Ahornweg zu einem versuchten Wohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus gekommen. Die Tatzeit dürfte zwischen Samstag, 27.08.2022, 23:45 Uhr und Sonntag, 28.08.2022, 00:00 Uhr liegen.Unbekannte Täter versuchten sich gewaltsam Zutritt zu den Wohnräumen zu verschaffen. Die Kriminalpolizei in Pinneberg […]