POL-SE: Elmshorn – Geschwindigkeitsmessanlage beschädigt – Zeuge gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Montag, den 29.08.2022, ist es im Hainholzer Damm in Elmshorn in Höhe der Gemeinschaftsschule zur Sachbeschädigung an einer Geschwindigkeitsmessanlage durch einen bislang unbekannten Jugendlichen gekommen, zu der die Kriminalpolizei nach einem Zeugen sucht.

Zwischen 12:40 und 13:10 Uhr stellte der eingesetzte Angestellte des Kreises fest, dass eine etwas abgesetzt stehende Kamera umgeschubst worden war und wurde kurz darauf von einem Zeugen angesprochen.

Der Zeuge hatte einen aus dem Bereich der Schule kommenden Jugendliche beobachtet, der die Kamera umgeschmissen und anschließend wieder im Schulgebäude verschwunden sein soll.

Die Ermittler suchen jetzt diesen Zeugen, um weitere Hinweise auf den jugendlichen Täter zu erlangen.

Beim Zeugen soll es sich um einen älteren Herrn gehandelt haben, der einen etwa 14-jährigen Jungen mit blauem Kapuzenpullover beschrieb.

Die Ermittler bitten den beschriebenen Mann und weitere Zeugen um Kontaktaufnahme unter 04121 8030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220909.3 Lägerdorf: Erneuter Betrug via Whats-App

Bewerte den post Lägerdorf (ots) – Am Dienstag erhielt eine 66jährige Lägerdorferin eine Nachricht per Whats App: “Hallo Mama, das ist meine neue Nummer. Du kannst meine alte löschen.”Im Anschluss erhielt die Lägerdorferin die Nachricht, dass die angebliche Tochter vergessen habe, eine Rechnung zu überweisen und bat nun um Erledigung. […]