POL-SE: Elmshorn – Festnahme von Fahrraddieben

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Nach einem Diebstahl von zwei E-Bikes am Sonntagabend (26.12.2021) haben Beamte des Polizeireviers Elmshorn im Rahmen der Fahndung zwei Tatverdächtige festgenommen.

Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete um 17:50 Uhr zwei Personen, die mit einem Bolzenschneider an zwei im Bereich der St. Nikolai-Kirche angeschlossenen E-Bikes hantierten.

Der Zeuge ging weiter, sprach eine Streifenwagenbesatzung in der Peterstraße an und führte die Beamten zum Tatort. Noch während der Anfahrt informierten die Polizisten per Funk sowohl die Kooperative Leitstelle als auch weitere Streifenwagen.

Als die Beamten kurz darauf am Tatort eintrafen, hatten sich die beiden Männer mit den Fahrrädern bereits entfernt.

Im Rahmen der Fahndung fanden die Polizisten in der Kirchenstraße zwei augenscheinlich kürzlich abgelegte Fahrradhelme und ein aufgebrochenes Schloss auf.

Eine weitere Streife traf ebenfalls in der Kirchenstraße auf zwei Männer, die zwei E-Bikes auf dem Gehweg schoben. Allerdings waren die jeweiligen Hinterreifen aufgrund von Felgenschlössern blockiert.

Bei der Durchsuchung der beiden Tatverdächtigen im Alter von 27 und 38 aus Elmshorn fanden die Beamten einen Bolzenschneider, Tierabwehrspray und Betäubungsmittel auf und beschlagnahmten beides.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Beschuldigten vor Ort entlassen.

Die Fahrräder wurden sichergestellt und konnten zwischenzeitlich den rechtmäßigen Eigentümern wieder ausgehändigt werden, die den Diebstahl noch nicht bemerkt hatten.

Das Ehepaar hatte sich zur Tatzeit in der Kirche aufgehalten und wurde bei Verlassen der Kirche bereits von den Beamten erwartet.

Den beiden Männern droht ein Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls bzw. Diebstahls mit Waffen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Halstenbek - Kriminalpolizei nimmt Ermittlungen zur Brandursache auf

Bad Segeberg (ots) – Nach dem Brand einer Lagerhalle am Sonntag, den 26.12.2021, kurz vor 16:30 Uhr in der Altonaer Straße in Halstenbek hat die Kriminalpolizei Pinneberg die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Näheres zum Löscheinsatz ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg unter folgendem Link zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/5108113 Die Halle auf […]