POL-SE: Ellerhoop – Zeugen nach Einbrüchen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am Wochenende ist es in Ellerhoop zu zwei Wohnungseinbruchdiebstählen gekommen, zu denen die Kriminalpolizei Pinneberg nach Zeugen sucht.

Im Ohlekamp drangen Unbekannte zwischen 21:30 Uhr am Samstagabend und 08:30 Uhr am Sonntagmorgen in ein Einfamilienhaus ein. Zum Stehlgut ist bislang nichts bekannt.

Im Thiesener Weg verschafften sich Einbrecher am Samstagabend kurz nach 22:00 Uhr ebenfalls Zugang zu einem Einfamilienhaus.

Die abwesenden Anwohner wurden durch eine Videoüberwachung auf die Tat aufmerksam und informierten die Polizei.

Mehrere Streifenwagen, Diensthunde und ein Hubschrauber der Bundespolizei fahndeten ergebnislos nach den flüchtigen Einbrechern.

Es handelte sich um zwei schlank gebaute Personen.

Die erste Person trug eine dunkle Hose, eine schwarze Puma-Jacke, einen Kapuzenpullover und schwarze Turnschuhe mit weißen Sohlenseiten.

Die zweite Person trug einen dunklen Kapuzenpullover/-jacke, eine dunkle Hose, weiße Socken und schwarze Schuhe.

Auch hier liegen zum Diebesgut noch keine Erkenntnisse vor.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Die Ermittler bitten unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Dithmarscher Kohltage: Drei statt zwei Jahre: Regentinnen verlängern Amtszeit

(CIS-intern) – Sie sind Botschafterinnen der Dithmarscher Kohltage und der Region – die Kohlregentinnen. Anke Hinrichs und Anja Thiessen waren 1988 die er sten im Amt – damals noch jeweils für ein Jahr. Seit 1989 beträgt die Amtszeit für die Regentinnen je zwei Jahre. Für die 35. Dithmarscher Kohltage führen […]