POL-SE: Daldorf / Hundewald Trappenkamp – PKW aufgebrochen: Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag, den 16. Januar 2020, wurde auf dem Parkplatz
des sogenannten Hundewalds Trappenkamp ein geparktes Auto aufgebrochen. Die
Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Zwischen 9:30 Uhr und 10:30 Uhr parkte eine 63-Jährige aus dem Kreis Plön ihren
Daihatsu auf dem Parkplatz des sogenannten Trappenkamper Hundewalds. Der
Parkplatz liegt in einer Verlängerung der Hermannstädter Straße und gehört zur
Gemeinde Daldorf.

Als die 63-Jährige zum Auto zurückkehrte, war die Beifahrerscheibe des Daihatsu
eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug fehlte ein grauer Rucksack mit persönlichen
Dingen, darunter auch die Geldbörse der Frau.

Die Polizeistation Trappenkamp hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet
Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst
sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Telefonnummer 04323-805270
zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4494079
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt, Segeberger Chaussee / Polizei erbittet Hinweise nach Firmenaufbruch und Wohnmobildiebstählen

Bad Segeberg (ots) – In der Zeit von Mittwoch, den 15.01.2020, 17:30 Uhr, bis heute, 08:30 Uhr, wurden in Norderstedt drei Wohnmobile entwendet. Die weißen Wohnmobile der Marke Fiat, Typ Weinsberg, standen auf dem Firmengelände eines Wohnmobilhändlers in der Segeberger Chaussee. Zuvor hatten sich die Täter gewaltsam Zutritt zu dem […]