POL-SE: Bönningstedt – Unzulässige Ablagerung von Bauabfällen – Zeugen gesucht (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (28.04.2021) wurden um 06:00 Uhr am Straßenrand im Wendloher Weg Fensterrahmen, Glasscheiben sowie Eimer mit Farbresten, Metall- und Holzteilen festgestellt.

Der Umwelttrupp der Polizei Elmshorn hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Verdachts des Umgangs mit unerlaubten Abfällen.
Die Ermittler suchen nun Zeugen, die in den vergangenen Tagen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise sind an den Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei- und Autobahnreviers Elmshorn unter der Rufnummer 04121- 4092-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Festnahme nach Automatenaufbruch

Bad Segeberg (ots) – Sonntagabend (02.05.2021) ist es in der Theodor-Storm-Straße/Ecke Ostlandstraße zum Aufbruch bzw. Diebstahl von Automaten gekommen, nach dem Polizeibeamte dank einem Zeugenhinweis zwei Tatverdächtige festgenommen haben. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete kurz nach 23:00 Uhr zwei Männer, die an den auf dem dortigen Parkplatz aufgestellten Automaten für Kaugummi […]