POL-SE: Bimöhlen/ Bokel – “Benzinbettler unterwegs” – Polizei mahnt zur Vorsicht und sucht Zeugen – Korrekturmeldung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Entgegen der Pressemitteilung vom heutigen Tag (11.08.2021) ereignete sich der Vorfall bereits am Freitag, 06.08.2021.

Ursprüngliche Pressemitteilung unter nachfolgendem Link:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4991858

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Motorradfahrer entzieht sich Kontrolle und verunfallt

Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (12.08.2021) ist der Fahrer einer Honda in der Schleswig-Holstein-Straße in Norderstedt verunfallt, nachdem er sich einer Verkehrskontrolle entzogen hatte. Die Besatzung eines zivilen Streifenwagens des Polizeireviers Nor derstedt beabsichtigte um 01:00 Uhr ein auf der Schleswig-Holstein-Straße in Richtung Hamburg fahrendes Motorrad zu […]