POL-SE: Bilsen – Säcke mit Mineralwolle abgelagert

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (15.-16. März 2021) ist es im Hohenhorster Weg in Bilsen zu einer unzulässigen Müllablagerung gekommen.

Unbekannte legten knapp 20 schwarze bzw. graue Säcke mit Mineralwolle in einer Feldzufahrt ab.

Ein Zeuge stellte die Ablagerung heute Morgen fest und informierte die Polizei.

Die Beamten des Ermittlungsdienstes Umwelt und Verkehr beim Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Elmshorn bitten um sachdienliche Hinweise unter 04121 40920.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210316.6 Hemme: Brand eines Unterstandes

Bewerte den post Hemme (ots) – In der Nacht zu heute ist es in Hemme zu einem Brand eines Lagers für Holzhackschnitzel gekommen. Die Ermittlungen in dieser Sache hat die Heider Kripo übernommen, die Brandursache ist noch unklar. Gegen kurz vor 01.00 Uhr ist ein Holzschnitzellager auf einem Hof im […]