POL-SE: Barmstedt – Raub eines Smartphones – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Freitag auf Samstag (26.11.2022) ist es in der Barmstedter Austraße zum Raub eines Smartphones gekommen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen ging der 18-Jährige Geschädigte aus Richtung Chemnitzstraße kommend in Richtung Schlickumstraße als ihn der Täter unerwartet von hinten im Nacken ergriff, die Jackentaschen durchsuchte und ihm sein Smartphone abnahm.

Kurz darauf entfernte sich der Unbekannte in Richtung Hamburger Straße.

Der Täter wurde als 1,85 Meter groß beschrieben und hatte kurze braune Haare und einen Drei-Tage- bzw. Kinnbart. Das Seitenhaar war kürzer rasiert. Das Gesicht wurde als füllig und der Gang als o-beinig beschrieben. Der Unbekannte trug eine Jeans, Sneaker und eine dunkle Jacke. Er sprach mit vermutlich osteuropäischem Akzent. Zudem hatte der Mann weiße kabellose Ohrhörer eingesetzt.

Eine Streife der Polizeistation Barmstedt nahm vor Ort eine Strafanzeige auf.
Die Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief ergebnislos.

Die Kriminalpolizei Elmshorn sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise zur Identität und weiteren Fluchtrichtung des Unbekannten unter 04121 8030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221128.3 Itzehoe: Eingeschränkte Erreichbarkeit der Pressestelle am 30. November 2022

Itzehoe (ots) – Am kommenden Mittwoch, den 30. November 2022, ist die Pressestelle der Polizeidirektion Itzehoe telefonisch nur bis 12.00 Uhr unter den bekannten Telefonnummern 04821 / 602 2010 und 04821 / 602 2011 erreichbar. In dem Zeitraum ab 12.00 Uhr erteilt die Einsatzleitstelle in dringenden Fällen Auskünfte. Merle Neufeld […]