POL-SE: Barmstedt – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Brand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Im Barmstedter Erlengrund ist es in den frühen Morgenstunden (02.09.2021) zum Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses gekommen.

Näheres zum Brandgeschehen ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg unter folgendem Link zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/5009339

Nach ersten Erkenntnissen war der Brand im Keller ausgebrochen und wurde um 01:47 Uhr bemerkt.

Beamte der Polizeistation Barmstedt beschlagnahmten die Brandstelle.

Die Kriminalpolizei Elmshorn hat die Ermittlungen zur Brandursache und Sachschadenshöhe aufgenommen.

Da zum derzeitigen Zeitpunkt eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, bitten die Ermittler um sachdienliche Hinweise unter 04121 8030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Geschwindigkeitsmessung in der Westerstraße

Bad Segeberg (ots) – Beamte des Polizeireviers Elmshorn haben am Mittwochnachmittag (01.09.2021) den fließenden Verkehr in der Westerstraße kontrolliert.   Zwischen 13:50 und 15:30 Uhr legten die Polizisten ein Augenmerk auf die gefahrene Geschwindigkeit in Höhe der Heinrich-Hertz-Straße.  Insgesamt durchfuhren circa 120 Fahrzeuge die Kontrollstelle mit Fahrtrichtung stadtauswärts.  Hierbei waren […]