POL-SE: Bad Segeberg/Pinneberg/Rellingen – Polizeidirektion Bad Segeberg bietet Polizei Inside an

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Bewerberinnen und Bewerber für den Polizeiberuf haben zurzeit keine Möglichkeit, sich durch ein Berufspraktikum über den Polizeiberuf zu informieren. Ebenso ist die Zahl der Berufsmessen zurzeit deutlich geringer.

Deshalb bieten wir folgendes Angebot: Polizei Inside

Die Termine können nur mit Voranmeldung wahrgenommen werden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Polizeirevier Rellingen

Sonntag, 4. Oktober 2020, 12.00 Uhr

Sonntag, 4. Oktober 2020, 15.00 Uhr

Polizeidirektion Bad Segeberg

Dienstag, 6. Oktober 2020, 18.00 Uhr

Polizeirevier Pinneberg

Sonnabend, 19. September 2020, 11.00-12.30 Uhr

Sonnabend, 31. Oktober 2020, 11.00-12.30 Uhr

Sonnabend, 7. November 2020, 11.00-12.30 Uhr

Sonnabend, 21. November 2020, 11.00-12.30 Uhr

Für wen ist Polizei Inside:

Unseren Bewerber*innen und Interessierten – zwischen 16 und 41 Jahren – bieten wir an, in den Dienststellen der Polizeidirektion Bad Segeberg zu den genannten Terminen Informationen rund um den Polizeiberuf und zum Einstellungs- und Auswahlverfahren zu erhalten – natürlich mit Abstand!

Eine Teilnahme ist nur nach VORHERIGER ANMELDUNG auf unserer Homepage unter folgendem Link möglich:

https://t1p.de/gr0d

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4709668 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wahlstedt - Drogenfund bei Hausdurchsuchung

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Donnerstag (10.09.2020) haben Beamte der Kriminalpolizei Bad Segeberg im Rahmen einer Durchsuchung knapp zwei Kilogramm Amphetamine beschlagnahmt. Umfangreiche Ermittlungen der Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei Bad Segeberg hatten auf die Spur des 42-jährigen Tatverdächtigen geführt. Es bestand der Verdacht des Handeltreibens mit […]