POL-SE: Bad Segeberg – Zeugen nach Verdacht der Brandstiftung gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Mittwochabend (26.05.2021), um 20:33 Uhr, ist es in der Gorch-Fock-Straße zum Brand am Sozialkaufhaus gekommen.

Näheres zum Brandgeschehen bzw. Löscheinsatz ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg unter nachstehendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68034

Das Feuer dürfte im Bereich der auf der Gebäuderückseite gelegenen Laderampe ausgebrochen sein.

Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf circa 5.000 Euro belaufen.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Brandstiftung aufgenommen und sucht Zeugen.

Die Beamten bitten um sachdienliche Hinweise über Personen oder Fahrzeuge im Umfeld des Brandes unter 04551 884-0.

Ein durch die Feuerwehr versetzter Pkw wurde im Polizeiauftrag zur Eigentumssicherung abgeschleppt.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf das Freihalten von Flucht- und Rettungswegen hin. Durch unzulässig geparkte Fahrzeuge können wertvolle Minuten verstreichen, in denen Rettungskräfte bereits mit möglicherweise lebensrettenden Maßnahmen hätten beginnen können.

Das Parken vor einer amtlich gekennzeichneten Feuerwehrzufahrt ohne Behinderung zieht ein Verwarnungsgeld von 35 Euro nach sich.

Sollte es zu einer Behinderung von Rettungsfahrzeugen kommen, droht ein Bußgeld über 65 Euro und 1 Punkt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Zeugen nach Verdacht der Brandstiftung gesucht

Bad Segeberg (ots) – Mittwochabend (26.05.2021), um 20:33 Uhr, ist es in der Gorch-Fock-Straße zum Brand am Sozialkaufhaus gekommen. Näheres zum Brandgeschehen bzw. Löscheinsatz ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg unter nachstehendem Link unmittelbar zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68034 Das Feuer dürfte im Bereich der auf der Gebäuderückseite gelegenen Laderampe ausgebrochen sein. […]