POL-SE: Bad Segeberg, Falkenburger Straße / Verkehrsunfall mit einem Kind

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am 13.12.2019 um 12.25 Uhr ist es in Bad Segeberg in der
Falkenburger Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kind leicht
verletzt wurde.

Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen befuhr ein 37-jähriger Bad
Segeberger mit seinem VW-Caddy die Falkenburger Straße in Richtung
Theodor-Storm-Straße und beabsichtigte nach rechts in den Gustav-Frenssen-Weg
abzubiegen. Dabei übersah der Segeberger vermutlich aufgrund der tief stehenden
Sonne einen 11-jährigen Jungen aus dem Kreis Segeberg, welcher die Falkenburger
Straße in Richtung Hamburger Straße entlangging und sich gerade im
Einmündungsbereich Falkenburger Straße/Gustav-Frenssen-Weg befand. Der Junge
fiel durch die Kollision auf die Motorhaube und wurde leicht verletzt.

Die 11-Jährige wurde in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4468553
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 191213.8 Heide: Widerstand geleistet

Bewerte den post Heide/Dithm. (ots) – In der Nacht zu Freitag hat ein Mann in Heide im Rahmen eines Einsatzes Widerstand gegen die Heider Polizeibeamten geleistet. Er kam schließlich ins Polizeigewahrsam. Anlass für den Einsatz von Polizisten gegen 02.00 Uhr im Schuhmacherort war der Hinweis auf einen heftigen verbalen Streit […]