POL-SE: Bad Segeberg – Fahrt unter Alkoholeinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am Montag (20. April 2020) hat die Polizei in Bad Segeberg ein Fahrzeug kontrolliert. Die Beamten stoppten das Fahrzeug abends um 23:15 Uhr in der Ziegelstraße, nachdem das Fahrzeug ohne Fahrzeugbeleuchtung vom Tankstellengelände fuhr. Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten bei der 44jährigen Fahrerin aus dem Kreis Segeberg Atemalkohol fest. Ein anschließend durchgeführter Test ergab einen Wert von 1,76 Promille. Die Streifenwagenbesatzung nahm die Fahrerin mit zur Dienststelle in Bad Segeberg und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an.

Die Beamten fertigten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr, stellten den Führerschein sicher und untersagten die Weiterfahrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4576007 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200421.3 Meldorf: Hoffentlich war es kein Dieb

Bewerte den post Meldorf (ots) – Während ein Kitesurfer am Sonntag auf der Nordsee bei Meldorf unterwegs gewesen ist, verschwand seine am Deich deponierte Tasche samt Equipment. Möglicherweise hat ein Finder sie für herrenlos gehalten – ihn sucht die Polizei nun. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr […]