POL-SE: Bad Bramstedt – Einbruchsversuch im Rühmels

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am gestrigen Dienstagmittag, den 04.10.2022, ist es in der Straße “Rühmels” in Bad Bramstedt zum Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus gekommen.

Um 12:30 Uhr löste die Alarmanlage des Gebäudes aus.

Einsatzkräfte der Polizei stellten an dem Gebäude eine beschädigte Scheibe fest und umstellten das Wohnhaus.

Eine Absuche nach möglichen Einbrechern mit Diensthunden verlief ergebnislos.
Nach dem bisherigen Stand wurde nichts entwendet.

Beamte der Polizeistation Bad Bramstedt nahmen eine Strafanzeige wegen versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls auf.

Die Einbruchsermittler der Kriminalpolizei Pinneberg suchen Zeugen und bitten um Hinweise unter 04101 2020 oder SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Einbrüche in Kita und Jugendzentrum

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Wedeler Bek- und Spitzerdorfstraße ist es am Wochenende zu mehreren Einbrüchen gekommen. Unbekannte drangen zwischen Freitagabend und Dienstagmorgen in mehrere Gebäude der Kindertagesstätte und in das Jugendzentrum ein. Der/die Täter fanden offenbar in einem Kita-Gebäude Zweitschlüssel zu weiteren Gebäuden und betraten […]