POL-SE: Bad Bramstedt – Brand einer Gewerbehalle

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Gestern Abend (16.03.2021), gegen 19:20 Uhr, ist es in der Straße Am Hasselt in Bad Bramstedt zum Brand einer Gewerbehalle gekommen.

Näheres zum Brandgeschehen ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Bad Segeberg unter folgendem Link zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68034/4865832

Die Halle und vier darin enthaltene Fahrzeuge wurden stark beschädigt.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf mindestens 1.000.000 Euro belaufen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde die Brandstelle durch den Kriminaldauerdienst aus Pinneberg beschlagnahmt.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit lassen sich zur Brandursache noch keine Angaben machen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen. Hund bringt Pony-Reiterin zu Fall - Polizei bittet den Halter sich zu melden

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Bereits am Sonntag, den 07.03.2021, zwischen 15.00 und 15.15 Uhr ist es auf dem Feldweg nahe der Barmstedter Straße (Kaltenkirchen) zu einem Sturz einer 39jährigen Reiterin aus dem Kaltenkirchener Umland gekommen, infolgedessen die Polizei den flüchtigen Hundehalter sucht. So waren zu dieser Zeit […]