POL-SE: Bad Bramstedt/ B 206 – Audi kollidiert mit Baum – Fahrer schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Morgen (01.10.2021) ist es auf der B 206 zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Um 06:25 Uhr befuhr ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus Kisdorf die Bundesstraße 206 aus Richtung Bad Segeberg kommend in Richtung Bad Bramstedt.

Nach bisherigen Erkenntnissen beabsichtigte der Familienvater in Höhe der Alten Schmalfelder Landstraße einem kreuzenden Reh auszuweichen, kam jedoch bei diesem Ausweichmanöver nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Durch die Kollision erlitt der Fahrzeugführer schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus verbracht werden.
Am Unfallfahrzeug, einem Audi A6, entstand nach ersten Schätzungen wirtschaftlicher Totalschaden.

Die Bundesstraße wurde für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme für eine Stunde halbseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211001.1 Itzehoe: Neue Erreichbarkeit der Polizeistation Wellenkamp

Itzehoe (ots) – Ab sofort können Bürgerinnen und Bürger die Polizeistation in Wellenkamp, Lübscher Kamp 2, 25524 Itzehoe, unter der neuen Telefonnummer 04821 / 6025400 und per Fax unter 04821 / 6025419 erreichen. Die bisher geltende Rufnummer verliert ihre Gültigkeit, für einen befristeten Zeitraum erfolgt noch eine automatische Anrufweiterleitung. Wer […]