POL-SE: BAB A 23 Hamburg – Heide / Zeugen melden illegales Straßenrennen Höhe Hohenfelde in Richtung Norden

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Zeugen meldeten über den Notruf der Polizei am 18.07.2020 gegen 15:30 Uhr ein offensichtliches Straßenrennen auf der BAB A 23 in Höhe der Anschlussstelle Hohenfelde mit Fahrtrichtung Norden. So befuhren vier Fahrzeuge (Lamborghini Huracan, Lamborghini Typ 724, Jaguar Typ F Convertible und Porsche 911 Turbo) nach den Angaben der Zeugen unter ständigem gegenseitigen Überholen und verbotswidrigem Überholen anderer Verkehrsteilnehmer die BAB A 23 in Richtung Norden. Auf andere Fahrzeuge wurde aggressiv aufgefahren, Überholwege geschnitten, die gefahrene Geschwindigkeit wurde auf deutlich über 200 km/h eingeschätzt.

Die Fahndungsmaßnahmen mit mehreren Streifenfahrzeugen der Polizei führten zu einer Anhaltekontrolle auf der B 5 unmittelbar nachdem alle vier Fahrzeuge die BAB an der Anschlussstelle Itzehoe Süd verlassen hatten.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft und der Bestätigung durch einen Richter vom Amtsgericht Itzehoe wegen des dringenden Tatverdachts der Straßenverkehrsgefährdung wurden von allen Insassen, vier Fahrer und vier Beifahrer, die Mobiltelefone zur Auswertung beschlagnahmt. Weiterhin sind den vier Fahrern, ein 45jähriger Hamburger, ein 44jähriger aus dem Kreis Pinneberg, ein 21jähriger aus Seevetal und ein 27jähriger aus dem Kreis Segeberg, die Führerscheine beschlagnahmt worden. Alle acht Personen müssen sich nun wegen einer Straßenverkehrsgefährdung verantworten und mit einem Entzug der Fahrerlaubnis rechnen.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, denen die Fahrweise dieser vier Sportwagen aufgefallen ist. Die Ermittlungen führt das Autobahnrevier Elmshorn, die Ermittler sind unter der Rufnummer 04821 / 602 5300 zu erreichen

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 04551-884-0 E-Mail: Kai.Haedicke-Schories@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4657183 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Dieb nutzt wenige Sekunden der Unaufmerksamkeit und entwendet Handtasche aus Fahrzeug - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Europaallee (Norderstedt) ist es in der Hektik des Marktendes am Freitag, 17.07.2020, gegen 19:00 Uhr, zu einem Handtaschendiebstahl gekommen. Eine Markthändlerin hatte ihren Verkaufsanhänger an ihren Mercedes Vito angekoppelt und ihr Fahrzeug noch einmal kurz verlassen, um die Funktion der Beleuchtungseinrichtungen […]