POL-SE: Appen/ Etz – Polizei löst Party in der Appener Kieskuhle auf

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (04.06.2021) wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Pinneberg zu einer Lärmbelästigung in den Lehmweg gerufen.

Beim Eintreffen der Polizei um 23:40 Uhr wurden circa 50 Personen festgestellt.

Die Personen hielten den Mindestabstand nicht ein.

Die Zusammenkunft wurde von der Polizei aufgelöst, Platzverweise wurden erteilt.

Des Weiteren wurden bei einem 18jährigen aus Moorrege im Rahmen der Personalienfeststellung Cannabis sowie eine Waffe festgestellt. Die eingesetzten Beamten leiteten ein Verfahren nach dem Betäubungsmittel- und Waffengesetz gegen den Heranwachsenden ein.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210607.6 Kollmar: Blutprobe nach Fahrradsturz

Kollmar (ots) – Am Samstagabend sind zwei Radler in Kollmar miteinander kollidiert und zu Fall gekommen. Beide Beteiligte zogen sich Verletzungen zu, einer von ihnen schwere. Weil die jungen Männer unter Alkoholeinfluss standen, mussten sie sich einer Blutprobenentnahme stellen. Kurz nach 18.00 Uhr waren ein 19- und ein 28-Jähriger auf […]