POL-SE: A 20 – Kontrolle des Schwerlastverkehrs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Einsatzkräfte des Polizei-Autobahn- und Bezirksrevier Bad Segeberg haben heute mit Unterstützung von Kolleginnen und Kollegen aus Elmshorn und Ratzeburg eine Schwerlast- und Gefahrgutkontrolle auf dem Parkplatz Kronberg an der A 20 in Fahrtrichtung Lübeck durchgeführt.

Zwischen 09:00 und 13:00 Uhr kontrollierten die 12 Einsatzkräfte insgesamt 87 Lkw bzw. Gespanne und erhielten hierbei Unterstützung durch zwei Kfz-Sachverständige und zwei Mitarbeiter der staatlichen Arbeitsschutzbehörde.

Hierbei stellten die Kontrolleure 17 Verstöße gegen das Fahrpersonalrecht fest, bei denen die Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten wurden.

Hinzu kamen drei mangelnde Ladungssicherungen und neun technische Mängel, die teilweise zur Untersagung der Weiterfahrt führten.

Bei einem dänischen Sattelzuggespann mit einem 46-jährigen deutschen Fahrer war bei einem Reifen bereits die Karkasse zu sehen. Zudem waren fünf Schwingungsdämpfer schadhaft. Der unbeladene Lkw durfte nur unter der Auflage, die Schäden vor der nächsten Ladungsaufnahme zu beseitigen, seinen Weg fortsetzen.

Der 29-jährige Fahrer eines mit einem Kettenbagger beladene Schwertransports legte eine Genehmigung für 41 Tonnen vor, war allerdings bei der durchgeführten Wiegung 400 Kilogramm zu schwer. Aufgrund dessen kam es zum Erlöschen der Genehmigung. Vor der Weiterfahrt musste diverses Zubehör wie Auffahrrampen auf ein aus Ratekau angereistes Ersatzfahrzeug umgeladen werden.

Anlässlich der Kontrollstelle war eine Verschwenkung auf die rechte Fahrspur, ein Überholverbot und eine Geschwindigkeitsbeschränkung eingerichtet worden.

Für die Missachtung des Überholverbots droht einem Fahrzeugführer ein Bußgeld über 70 Euro und ein Punkt im Flensburger Verkehrszentralregister.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Pkw entzieht sich Kontrolle und verunfallt

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (25.05.2022) hat ein Pkw versucht, sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen, ist hierbei verunfallt und mit einer Hauswand kollidiert. Einer Streife des Polizeireviers Pinneberg fiel um 00:13 Uhr ein VW Golf in der Richard-Köhn-Straße auf, der ohne den Fahrtrichtungsanzeiger zu […]