POL-KI: 191001.1 Schwentinental: Autofahrer fuhr unter Drogeneinfluss – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Schwentinental (ots) – Am 31. Oktober fiel verschiedenen Verkehrsteilnehmern
gegen 20:50 Uhr auf der Bundesstraße 76 ein Opel Safira auf, weil er starke
Schlangenlinien fuhr. Der Wagen kam vermutlich aus Richtung Gettorf und fuhr in
Richtung Kiel. Ob Verkehrsteilnehmer behindert oder gar gefährdet wurden, ist
bislang nicht bekannt. Das Fahrzeug konnte schließlich durch die Polizei Preetz
in Schwentinental gestoppt werden.

Bei dem 38-jährige Fahrer verlief ein Drogenschnelltest positiv. Er hatte
Amphetamine, Opiate und Marihuana konsumiert. Aus diesem Grund wurde eine
Blutprobe entnommen.

Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des Fahrers behindert oder gefährdet
wurden, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Schwentinental unter
04307-82360 zu melden.

Oliver Pohl

Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 – 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 – 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Rostocker Zoovereins eröffnet neue Ausstellung

(CIS-intern) – Neben den vielen tierischen Bewohnern gibt es im Zoo Rostock auch zahlreicheSkulpturen zu bestaunen. Die Kunstwerke sind eingebettet in die weitläufige Parklandschaft und vielerorts zu entdecken. Zudem ergänzen viele Veranstaltungen, Erfahrungsstatio nen usw. die Begegnung mit den Zoobewohnern. Der Kunst und dem kulturellen Angebot im Zoo hat der […]