POL-IZ: 221129.9 Meldorf: Whats-App-Betrüger gibt sich als Tochter aus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Meldorf (ots) –

Als angebliche Tochter ergaunerte sich ein Whats-App-Betrüger 2.350 Euro per Sofortzahlung von einer 74jährigen Meldorferin. In dem Glauben, ihrer Tochter bei einer Notlage zu helfen und eine dringende Überweisung zu übernehmen, überwies die Meldorferin den Betrag. Im Nachhinein stellte sich heraus, dass Betrüger am Werk waren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221129.10 Krempe: Jalousien an Schulzentrum beschädigt

Krempe (ots) – In der Zeit von Freitag um 16 Uhr bis Samstag um 9:30 Uhr hielten sich unbekannte Täter am Schulzentrum Am Burggraben auf. Sie trennten bei drei Außenjalousien mehrere Bänder durch, eine Jalousie war gewaltsam verbogen worden. Die Schadenshöhe wird auf circa 8.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat […]