POL-IZ: 221128.4 Büsum: Gewässerverunreinigung im Büsumer Hafen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Büsum (ots) –

Am Sonntag meldete eine Bürgerin, dass im Hafenbecken eine Gewässerverunreinigung festgestellt wurde. Auf einer Fläche von circa 500 bis 100 Quadratmetern stellten Beamte der Wasserschutzpolizei eine blaugrau schimmernde Flüssigkeit und rötliche Farbe fest. Ein Verursacher konnte in der Nähe des Tatortes ermittelt werden. Die Feuerwehr Büsum errichtete eine Ölsperre. Gegen den Verursacher wird ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221128.3 Itzehoe: Eingeschränkte Erreichbarkeit der Pressestelle am 30. November 2022

Itzehoe (ots) – Am kommenden Mittwoch, den 30. November 2022, ist die Pressestelle der Polizeidirektion Itzehoe telefonisch nur bis 12.00 Uhr unter den bekannten Telefonnummern 04821 / 602 2010 und 04821 / 602 2011 erreichbar. In dem Zeitraum ab 12.00 Uhr erteilt die Einsatzleitstelle in dringenden Fällen Auskünfte. Merle Neufeld […]