POL-IZ: 221128.1 Albersdorf: Autofahrer mit 2,22 Promille gestoppt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Albersdorf (ots) –

Am Freitag um 17:47 Uhr fiel ein 58jähriger Autofahrer aus Tetenhusen durch seine unsichere Fahrweise im Straßenverkehr auf. Polizeibeamte stoppten den Mann, der auf dem Weg von Albersdorf Richtung Schafstedt unterwegs war, in der Straße Albersdorfer Feld. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,22 Promille. Auf der Heider Polizeiwache folgte die Entnahme einer Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheines. Der Autofahrer muss sich nun einem Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr stellen. Ob wohl es während der Fahrt des Mannes diverse Male zu gefährlichen Situationen gekommen sein soll, da dieser gelegentlich in den Gegenverkehr geriet, ist es glücklicherweise nicht zu Unfällen und Beschädigungen gekommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Barmstedt - Raub eines Smartphones - Zeugen gesucht

Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag (26.11.2022) ist es in der Barmstedter Austraße zum Raub eines Smartphones gekommen. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen ging der 18-Jährige Geschädigte aus Richtung Chemnitzstraße kommend in Richtung Schlickumstraße als ihn der Täter unerwartet von hinten im Nacken ergriff, […]