POL-IZ: 221116.5 Meldorf: Bombe auf Feld teilgesprengt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Meldorf (ots) –

Am Mittwoch um 8:10 Uhr wurde nach dem Fund einer britischen 500 Pfund Fliegerbombe auf einer landwirtschaftlichen Freifläche im Bereich Hesel eine Entschärfung veranlasst. Im Rahmen einer Luftbildauswertung auf Grund von einer anstehenden Baumaßnahme kam es zur Entdeckung der Fliegerbombe. Nach Absperrung eines Radius von 500 Metern führt der Kampfmittelräumdienst eine Teilsprengung durch. Hierfür wurde ein angrenzender landwirtschaftlicher Hof evakuiert. Personen oder Sachwerte wurden nicht im Mitleidenschaft gezogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Schwerer Verkehrsunfall auf LSE

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 16.11.2022, ist es auf der Landesstraße 103 in Höhe der Anschlussstelle Pinneberg-Waldenau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw gekommen, bei dem der 37-jährige Pkw-Fahrer tödlich verletzt wurde. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr der 37-Jährige mit […]