POL-IZ: 221104.1Heide: Trunkenheitsfahrt endet an Mauerbegrenzung

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Am Donnerstag um 20:39 Uhr endete die Fahrt eines 63jährigen Heiders an einer Mauerbegrenzung in der Hafenstraße Höhe Hausnummer 7. Zuvor befuhr dieser die Hafenstraße in Richtung Meldorfer Straße. Aufgrund erhöhten Alkoholkonsums kam der Autofahrer nun nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine gemauerte Fahrbahnbegrenzung. Beim Unfall verletzte sich der Heider leicht, das Fahrzeug wurde an der Front erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden am Mauerwerk. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille. Es folgt ein Verfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke sowie wegen eines Geschwindigkeitsverstoßes.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221104.2 Brokdorf: Whats App-Betrüger ergaunert Überweisung

Bewerte den post Brokdorf (ots) – Am Donnerstagmittag wurde eine 75jährige Brokdorferin um 998,04 Euro betrogen.Es gelang dem Betrüger, sich als der Sohn auszugeben. Angeblich sei sein Handy ins Wasser gefallen und das Onlinebanking funktioniere daher nicht. Die Brokdorferin unterstützte mit einer Echtzeit-Überweisung. Hinterher stellte sich heraus, dass der Sohn […]