POL-IZ: 221013.1 Brunsbüttel: Schiff kollidiert mit Elbfahrwassertonne

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Brunsbüttel (ots) –

Bei der Kollision eines Schiffes am gestrigen Abend mit einer Elbfahrwassertonne vor den NOK-Schleusen Brunsbüttel entstand an dem Fahrzeug ein leichter Schaden. Dennoch konnte das Schiff nach der Unfallaufnahme seinen Weg fortsetzen.

Gegen 21.00 Uhr stieß das unter deutscher Flagge fahrende Motorschiff während des Ansteuerns der NOK-Schleusen Brunsbüttel gegen eine Elbfahrwassertonne. Das Schiff befand sich als Freifahrer auf seiner Reise von Bützfleth, Niedersachsen, nach Aalborg, Dänemark.
Durch den Zusammenstoß entstand an der Backbordseite des Schiffes ein leichter Schaden an der Reling. Die betroffene Tonne blieb schwimmfähig und weiterhin beleuchtet, driftete jedoch elbabwärts. Die Verkehrszentrale Brunsbüttel Elbe-Traffic beauftragte einen Schlepper mit der Bergung der Tonne.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein Steuerfehler beziehungsweise das Unterschätzen des Ebbstromes ursächlich für den Unfall gewesen sein.

Nach erfolgter Rücksprache mit der Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft wurde kein Weiterfahrverbot ausgesprochen und das Schiff setzte seine Reise nach erfolgter Unfallaufnahme während der Schleusenliegezeit fort.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Feuer in einer Lagerhalle - Polizei schließt Brandstiftung nicht aus und sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch (12.10.2022) ist es in den Morgenstunden zu einem Feuer in einer Lagerhalle in der Hermanstraße gekommen. Nach ersten Informationen handelte es sich bei dem betroffenen Objekt um eine leerstehende Lagerhalle. Ein Zeuge bemerkte um 05:55 Uhr eine Rauchentwicklung aus dem Objekt […]