POL-IZ: 221012.2 Wrist: Nächtliche Fußgängerin von Auto erfasst

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Wrist (ots) –

In der Nacht zu heute hat ein Mann mit seinem Fahrzeug in Wrist eine Frau erfasst, die seitlich auf der Fahrbahn lief. Die Fußgängerin erlitt bei dem Unglück schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Gegen 01.30 Uhr war eine 20-Jährige in der Bahnhofstraße zu Fuß am Fahrbahnrand unterwegs, trotzdem sich auf der anderen Straßenseite ein Gehweg befand. Der 87-jährige Fahrer eines Volkswagens, der in Richtung Kellinghusen unterwegs war, übersah die Frau offenbar und kollidierte in Höhe der Hausnummer 1 mit der Itzehoerin. Die Dame zog sich schwere Verletzungen zu, ein Hubschrauber flog sie in ein Krankenhaus.

Die Beamten vor Ort ordneten bei der Verletzten die Entnahme einer Blutprobe an, weil nicht ausgeschlossen war, dass sie Betäubungsmittel zu sich genommen hatte.

Ein Sachverständiger erschien zur Unfallaufnahme vor Ort. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße 206 von 01.45 Uhr bis 03.10 Uhr voll gesperrt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg/ K 53 - Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Polizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (11.10.2022) ist es in der Norderstedter Straße zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht gekommen. Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall auf der Kreisstraße 53 um 16:50 Uhr. Während eine 51-jährige Henstedt-Ulzburgerin in ihrem BMW hinter einem Transporter einer Baufirma am […]