POL-IZ: 220921.3 Lägerdorf: Betrunken auf der Autobahn unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Lägerdorf (ots) –

Am Dienstagnachmittag hat die Polizei dank des Hinweises eines Zeugen auf der Autobahn 23 die Trunkenheitsfahrt eines Mannes beendet. Er musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Gegen 17.00 Uhr meldete sich ein Verkehrsteilnehmer bei der Polizei, nachdem ihm auf der A 23 in Höhe Heide ein Fahrzeug aufgefallen war, das sich in Schlangenlinien über die gesamte Fahrbahnbreite bewegte und dadurch für andere Autofahrer gefährliche Situationen schuf. Der Insasse war mit stark wechselnden Geschwindigkeiten unterwegs, die Spitzengeschwindigkeit habe bei 160 km/h gelegen, so der Zeuge. In Höhe der Anschlussstelle Itzehoe entdeckte eine Streife den verdächtigen Wagen schließlich und stoppte ihn in Höhe Lägerdorf. Der Fahrzeugführer war merklich betrunken, ein Atemalkoholtest bei dem 67-Jährigen lieferte ein Ergebnis von 1,78 Promille. Die Einsatzkräfte ordneten die Entnahme einer Blutprobe bei dem aus der Nähe von Köln Stammenden an, stellten seinen Führerschein sicher und behielten seine Fahrzeugschlüssel erst einmal ein.

Der Beschuldigte muss sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Wedel - Diebstahl eines Kleinkraftrades und Brandstiftung - Kriminalpolizei sucht Zeugen (FOTO)

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (20.09.2022) ist es in der Straße “Rosengarten” zu einem Brand eines Rollers gekommen. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte ein 41-jähriger Zeuge aus Uetersen um 05:50 Uhr einen abgebrannten Roller und verständigte die Polizei. Erste Ermittlungen begründen den Verdacht, dass der Roller zuvor […]