POL-IZ: 220909.3 Lägerdorf: Erneuter Betrug via Whats-App

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Lägerdorf (ots) –

Am Dienstag erhielt eine 66jährige Lägerdorferin eine Nachricht per Whats App: “Hallo Mama, das ist meine neue Nummer. Du kannst meine alte löschen.”
Im Anschluss erhielt die Lägerdorferin die Nachricht, dass die angebliche Tochter vergessen habe, eine Rechnung zu überweisen und bat nun um Erledigung. Es kam zur Überweisung einer niedrigen vierstelligen Summe, die nun nicht mehr zurückgebucht werden kann. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei, bei unbekannten Nachrichten sehr aufmerksam zu sein und persönlichen Kontakt zu den Verfassern aufzunehmen, um sich vor dieser Betrugsmasche zu schützen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Brand am Bürgerhaus

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In den frühen Morgenstunden des heutigen Freitags (09.09.2022) ist es in der Friedenstraße in Kaltenkirchen zum Brand am Dach des Bürgerhauses gekommen. Gegen 03:00 Uhr bemerkten Zeugen Brandgeruch und stellten kurz darauf an dem mit Reet gedeckten Gebäude eine starke Rauchentwicklung fest. Die […]