POL-IZ: 220906.1 Rethwisch: Fahrzeug nach Unfall im Graben aufgefunden

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Rethwisch (ots) –

Am Montag um 11:24h meldeten aufmerksame Zeugen einen verunfallten Mitsubishi im Straßengraben an der Dorfstraße. Der noch unbekannte Fahrzeugführer kam aus Richtung der A 23 und fuhr vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit quer über die Fahrbahn der Dorfstraße und verunfallte im Straßengraben. Am Fahrzeug waren keine amtlichen Kennzeichen montiert. Ermittlungen ergaben, dass der Mitsubishi im Mai 2022 außer Betrieb gesetzt wurde. Sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und Hinweise auf den Verursacher nimmt die Polizei unter 04821-6020 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Quickborn - Wohnungseinbruch in Heidkampstraße

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Montagabend, den 05.09.2022, ist es in der Quickborner Heidkampstraße zum Einbruch gekommen, bei dem zwei Täter durch eine Anwohnerin gestört wurden und daraufhin geflohen sind. Als die Zeugin gegen 21:00 Uhr die Tür zum Wohnhaus betrat, ergriffen zwei Männer die Flucht. Die […]