POL-IZ: 220902.1 Itzehoe: Betrunken zum Einkaufen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Dank eines Zeugenhinweises ist es der Polizei am Donnerstagnachmittag gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Itzehoe aufzudecken. Der Beschuldigte musste sich der Entnahme einer Blutprobe stellen.

Kurz nach 16.00 Uhr erhielten Beamte Kenntnis davon, dass ein Alkoholisierter sich im Stadtgebiet in ein Auto gesetzt und davongefahren sein sollte. Den beschriebenen Wagen entdeckten Polizisten auf dem Parkplatz eines Supermarktes, der Fahrer war gerade dabei, in den Renault einzusteigen. Der Mann räumte bereitwillig ein, zuvor den Laden mit dem Fahrzeug aufgesucht und vor Fahrtantritt und während der Tour Alkohol konsumiert zu haben. Ein Atemalkoholtest bei dem 66-Jährigen ergab einen Wert von 2,11 Promille, woraufhin die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Die Beamten nahmen dem Itzehoer den Führerschein ab und leiteten ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr ein.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt/ L 319/ B 206 - Umgekippter Viehtransporter sorgt für eine Vollsperrung

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitagvormittag (02.09.2022) ist es auf der Kieler Straße zu einem Verkehrsunfall mit einem Viehtransporter gekommen. Um 08:45 Uhr befuhr ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus Borstel-Hohenraden die Landesstraße 319 aus Richtung Bad Bramstedt kommend in Richtung Wiemersdorf. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr der […]