POL-IZ: 220817.1 Kellinghusen: Flächenbrand – Zeugen gesucht!

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Kellinghusen (ots) –

Am Montagnachmittag ist es in Kellinghusen zu einem Flächenbrand auf dem Gelände des ehemaligen Truppenübungsplatzes gekommen. Die Polizei geht von einem vorsätzlichen Inbrandsetzen aus und sucht nun nach Zeugen.

Gegen 14.45 Uhr rückten die Polizei und die Freiwilligen Feuerwehren aus Kellinghusen, Wrist, Bad Bramstedt und Itzehoe aus, weil es auf dem einstigen Truppenübungsplatz im Lockstedter Weg brannte. Brandbetroffen war letztlich eine Fläche von etwa einem Hektar, die Schadenshöhe ist noch unklar.

Bei einer späteren Brandortbegehung durch die Itzehoer Kripo stellten Beamte vorsätzlich entzündete Brandherde fest. Aus diesem Grund bitten die Ermittler um Hinweise von Zeugen, die Angaben zu den Verantwortlichen des Feuers machen können.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Halstenbek - Raub in Wohnung - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am frühen Montagmorgen, den 15.08.2022, ist es im Eidelstedter Weg im Bereich Krupunder Grund/Krupunder Stieg in Halstenbek zum Raub in einer Wohnung zum Nachteil einer Seniorin gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen drangen gegen 02:30 Uhr zwei Männer gewaltsam in die Hochparterrewohnung ein. Während […]