POL-IZ: 220816.3 Kellinghusen: Alkoholisiert, ohne Führerschein und uneinsichtig

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Kellinghusen (ots) –

Am Montagabend ist ein Mann ohne Führerschein und alkoholisiert in Kellinghusen in einem Auto unterwegs gewesen. Nach Beendigung der daraufhin eingeleiteten polizeilichen Maßnahmen beabsichtigte der Beschuldigte seine Fahrt wiederaufzunehmen, was eine Streife jedoch zu verhindern wusste.

Kurz vor 23.00 Uhr überprüften Polizisten den Insassen eines Volkswagens, der den Parkplatz des Schwimmbades in der Jakob-Fleischer-Straße befuhr und dort stoppte. Der Fahrzeugführer war den Einsatzkräften bekannt, ebenso der Umstand, dass der 63-Jährige keine Fahrerlaubnis besaß. Auf Nachfrage gab der Beschuldigte an, Alkohol vor Fahrtantritt konsumiert zu haben, einen Atemalkoholtest wollte er nicht absolvieren. Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und fanden zudem heraus, dass die Kennzeichen an dem Golf nicht zu diesem gehörten und dass der Wagen nicht versichert war. Nach Beendigung der Blutprobenentnahme entließen die Polizisten den Kellinghusener, griffen ihn aber wenig später wieder an seinem Fahrzeug auf. Nach Sicherstellung des ersten Autoschlüssels beabsichtigte der Mann, mit einem zweiten Schlüssel das Auto wieder in Betrieb zu nehmen. Freiwillig wollte der 63-Jährige den Schlüssel nicht herausgeben, so dass die Streife ihn zu Boden brachte und ihm den Schlüssel abnahm.

Der Kellinghusener wird sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten müssen, unter anderem wegen der Trunkenheit und wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Tatverdächtige nach räuberischen Diebstahl gestellt

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Montagabend, den 15.08.2022, ist es in der Elmshorner Königsstraße zu einem räuberischen Diebstahl in einem Lebensmittelgeschäft gekommen. Polizeibeamte stellten sechs Tatverdächtige im Rahmen der anschließenden Fahndung. Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen die fünf jungen Männer und eine Frau zunächst regulär in dem […]