POL-IZ: 220815.3 Dellstedt: Heu- und Strohballen gehen in Flammen auf

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Dellstedt (ots) –

In der Nacht zum Sonntag sind in Dellstedt auf einem landwirtschaftlichen Betrieb hunderte von Heu- und Strohballen in Flammen aufgegangen. Die Heider Kripo hat die Ermittlungen übernommen, die Brandursache ist noch unklar.

Gegen 0.50 Uhr rückten die Polizei und mehrere Freiwillige Feuerwehren zu einem Hof im Mühlenberg aus, das Technische Hilfswerk aus Heide und Barmstedt entsandte Räumfahrzeuge. Vor Ort waren 600 Rundballen aus Heu und Stroh in Flammen aufgegangen. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte waren der Geschädigte und Helfer damit beschäftigt, landwirtschaftliche Anhänger aus dem Brandbereich zu bringen, so dass diese unversehrt blieben. Die Löscharbeiten dürften sich laut der Feuerwehr über mehrere Tage ziehen. Der entstandene Schaden liegt bei 21.000 Euro.

Die Heider Kripo hat die Ermittlungen in dieser Sache übernommen. Eine Besichtigung des Brandortes findet voraussichtlich am heutigen Tag statt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220815.4 Heide: Feuer richtet erheblichen Schaden an

Bewerte den post Heide (ots) – Am frühen Sonntagmorgen ist es auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Heide zu einem Feuer gekommen. Der dabei entstandene Schaden dürfte nach ersten Schätzungen bei mehreren hunderttausend Euro liegen. Die Ermittlungen in dieser Sache hat die Heider Kripo übernommen. Gegen 06.30 Uhr brach in einem […]