POL-IZ: 220809.1 Epenwöhrden: Tödlicher Verkehrsunfall in Epenwöhrden

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Epenwöhrden (ots) –

Bei einer Kollision mit einem Auto sind am Montagnachmittag zwei Männer, die gemeinsam auf einem Kleinkraftrad in Epenwöhrden unterwegs waren, ums Leben gekommen. Der Unfallverursacher erlitt leichte Verletzungen, eine dritte Beteiligte blieb unversehrt.

Gegen 15.20 Uhr war ein 21-Jähriger in einem Opel Astra auf dem Kirchweg in Richtung Meldorf unterwegs. In Höhe der Hausnummer 4 geriet der junge Mann mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und stieß zuerst mit einem entgegenkommenden Roller und dann mit einem Opel Astra zusammen. Im Anschluss kam der Unfallverursacher von der Fahrbahn ab und landete im Graben, wo sein Fahrzeug stehenblieb. Der 53-jährige Fahrer des Motorrollers sowie sein 58-jähriger Mitfahrer erlitten bei dem Unglück schwerste Verletzungen, denen sie später im Krankenhaus erlagen. Den 21-Jährigen, der angab, am Steuer eingenickt zu sein und der keinen Führerschein besaß, brachte ein Rettungswagen leicht verletzt in eine Klinik. Die Insassin des Astras kam mit dem Schrecken davon.

An den Fahrzeugen entstanden Schäden in Höhe von rund 12.000 Euro. Zur Unfallaufnahme erschein ein Sachverständiger vor Ort.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220809.2 Bokelrehm: Brand eines leerstehenden Stallgebäudes

Bewerte den post Bokelrehm (ots) – Am gestrigen Vormittag ist ein derzeit ungenutzter Stall in Bokelrehm in Brand geraten. Hinweise auf eine Brandstiftung liegen aktuell nicht vor, die Itzehoer Kripo hat die Ermittlungen übernommen. Gegen 11.45 Uhr kam es zu einem Feuer in einem Schuppen auf einem Hof in der […]