POL-IZ: 220808.1 Nordermeldorf: Randalierer zerstören Wandererhütte

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Nordermeldorf (ots) –

In der Nacht zu heute haben Randalierer in Nordermeldorf eine Wandererhütte des örtlichen Anglervereins erheblich beschädigt. Der Schaden dürfte sich auf 2.500 Euro belaufen, die Ermittlungen in dieser Sache laufen.

Im Zeitraum von 01.05 Uhr bis 04.25 Uhr haben Unbekannte im Dritten Querweg eine öffentlich zugängliche Holzhütte sowie dazugehörige Holzbänke aus der Verankerung gerissen, auseinandergenommen und zum Teil in Brand gesetzt. Bei den Tätern dürfte es sich vermutlich um Personen handeln, die zuvor an dem Ort gefeiert haben. Ein Zeuge beobachtete kurz nach der Tat zwei Fahrzeuge, einen Ford Escort und einen Mondeo, die sich in Richtung Heide beziehungsweise Büsum entfernten. Die Ermittlungen nach den Fahrzeughaltern und den Insassen dauern an. Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, sollten sich bei der Polizei in Büsum unter der Telefonnummer 04834 / 95200 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220808.2 Büsum: Beschuldigter leistet nach Trunkenheitsfahrt Widerstand und verletzt Polizisten

Bewerte den post Büsum (ots) – Nach der Trunkenheitsfahrt mit einem Fischkutter im Büsumer Landeshafen hat der Beschuldigte während des Transports zur Blutprobenentnahme erheblichen Widerstand geleistet und einen Beamten so schwer verletzt, dass dieser aktuell nicht mehr dienstfähig ist. Nachdem ein Büsumer mit seinem Kutter betrunken im Hafenbecken unterwegs gewesen […]