POL-IZ: 220721.3 Lägerdorf: Jugendliche bei Streit mit Personengruppe verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Lägerdorf (ots) –

Am Mittwoch ging gegen 22:04h eine 16jährige aus Süderau mit einer 18jährigen aus Itzehoe Richtung Supermarkt in der Breitenburger Straße.

Hier trafen sie auf eine Personengruppe von knapp 10 Personen, darunter eine 16jährige und ein 18jähriger aus Lägerdorf.
Diese griffen die 16jährige an und traten und schlugen sie. Das Mädchen flüchtete zu ihrer in der Nähe wohnenden Cousine. Hier wurde sie vom Rettungsdienst versorgt und aufgrund einer Augenverletzung in das UKE transportiert.
Im weiteren Verlauf kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen den Eltern, dem Bruder der 16jährigen und den Jugendlichen aus der Gruppe.
Hier wurde nun auch der 18jährige Lägerdorfer aus der Gruppe von dem Bruder der Geschädigten geschlagen.
Die Polizei ermittelt derzeit noch die Hintergründe des Streites und die Beteiligung der einzelnen Anwesenden.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter 04822-20980 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: BAB 23/ Albersdorf - Milchlaster gerät in Brand - Autobahn für mehrere Stunden voll gesperrt (FOTO)

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am heutigen Vormittag (21.07.2022) ist auf der Autobahn 23 zwischen den Anschlussstellen Albersdorf und Schafstedt die Sattelzugmaschine eines Milchlasters in Brand geraten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bemerkte der 31-jährige Fahrer aus dem Kreis Dithmarschen um 09:27 Uhr eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum […]