POL-IZ: 220628.9 Brunsbüttel: Tankschiff im Ölhafen kontrolliert

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Brunsbüttel (ots) –

Am Dienstag kontrollierten Beamte der Wasserschutzpolizei ein im Ölhafen Brunsbüttel liegendes Tankschiff. Zum Zeitpunkt der Kontrolle wurden 1855 Kubikmeter unbehandeltes Ballastwasser eingeleitet. Die Hafenbehörde wurde über den Vorfall informiert, diese zog 25.000 Euro Sicherheitsleistung ein. Es folgt eine Anzeige gegen den Ersten Offizier wegen des Verstoßes gegen die Vorschriften des Ballastwasserübereinkommens.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220628.10 Wilster: Farbschmierereien an der Gemeinschaftsschule

Bewerte den post Wilster (ots) – Am Montag um 8:30 Uhr meldete sich der Hausmeister der Gemeinschaftsschule am Schulzentrum bei der Polizei, nachdem dieser Farbschmierereien am Gebäude entdeckt hatte. Diese wurden an unterschiedlichen Stellen der Schule aufgesprüht. Der oder die Täter müssen auf das Dach des ersten und zweiten Obergeschosses […]