POL-IZ: 220627.8 Norderwöhrden: Totalschaden nach Kollision mit Schafen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Norderwöhrden (ots) –

In der Nacht zum Sonntag hat ein Autofahrer auf der Bundesstraße 203 in Norderwöhrden ausgerissene Schafe angefahren. Die Tiere verendeten, an dem Wagen entstand Totalschaden.

Um 0.30 Uhr war ein Heider in einem Peugeot auf der Straße Överwisch in Richtung Heide unterwegs. Hier kollidierte er mit zwei ausgebrochenen Schafen, die mittig auf dem Fahrstreifen des Mannes standen. Die Tiere erlitten tödliche Verletzungen, dem Verkehrsteilnehmer passierte glücklicherweise nichts. An seinem Kombi entstand allerdings ein Totalschaden.

Die Bergung der toten Vierbeiner übernahm der Tierhalter, der vor Ort erschien.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220627.6 Brunsbüttel: Falsche Polizeibeamte erbeuten hohe Summe

Bewerte den post Brunsbüttel (ots) – Am Freitag um 12:40 Uhr bat eine 82jährige Brunsbüttlerin die Polizei um Hilfe, nachdem sie Opfer einer Betrugsmasche falscher Polizeibeamter geworden ist.Am 20.06.22 erhielt diese einen Anruf von der angeblichen Kriminalpolizei in Hamburg. Sie sei auf einer Liste von Einbrechern, die festgenommen wurden.Auch Kontoauszüge […]