POL-IZ: 220627.13 Heide: Trunkenheit am Steuer

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Heide (ots) –

Dank eines Zeugenhinweises ist es der Polizei am Samstagabend gelungen, die Trunkenheitsfahrt eines Mannes in Heide aufzudecken. Er musste sich einer Blutprobenennahme stellen.

Laut einer Zeugin hatte sich gegen 18.35 Uhr ein stark nach Alkohol riechender Mann in einem Auto von dem Aldi-Parkplatz in der Hafenstraße entfernt. Er bewegte sich in seinem Polo in Richtung der Meldorfer Straße davon, als die Frau ihn aus den Augen verlor. Eine Streife traf den Fahrzeugführer schließlich an seiner Wohnanschrift an. Der 53-Jährige räumte ein, zuvor mit dem Auto unterwegs gewesen zu sein. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 1,41 Promille, woraufhin die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Den Führerschein des Beschuldigten behielten die Polizisten ein und leiteten ein Strafverfahren wegen der Trunkenheit im Verkehr ein.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Land Schleswig-Holstein unterstützt Schülerinnen und Schüler auch in diesem Sommer der Pandemie

Bewerte den post (CIS-intern) – KIEL. Auch in diesen Sommerferien wird es wieder zusätzliche Angebote für Schülerinnen und Schüler an den Schulen und bei externen Partnern geben. Möglich ist unter der Überschrift „Lernchancen:SH“ vieles: Förderung in den Kernfächern wie Deutsch und Mathematik, Sprachkurse für DaZ-Kinder, Mitmachtheater oder Projekte der Kieler […]