POL-IZ: 220617.2 Brunsbüttel: Polizeieinsatz mit Widerstand

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Brunsbüttel (ots) –

Am Freitag um 1:55 Uhr wurde die Polizei zu einem alkoholisierten 43jährigen Brunsbüttler gerufen, der sich in der Kautzstraße aufhielt. Ein Versuch, den Mann sicher zu seiner Wohnanschrift zu bringen, scheiterte, da dieser Widerstand leistete und die Polizeibeamten angriff. Bei der Gewahrsamnahme verletzten sich zwei Beamte im Arm- und Schulterbereich. Nach ärztlicher und psychologischer Konsultation wurde der Brunsbüttler ins Klinikum Itzehoe verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Astrid Heidorn
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Falsche Staatsanwältin ergaunert Goldschmuck

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In Elmshorn ist es am Mittwoch, den 15.06.2022, zu einem Telefonbetrug durch eine falsche Staatsanwältin gekommen, bei dem eine Seniorin Goldschmuck im Wert von mehreren tausend Euro an einen Abholer übergeben hat. Nach den bisherigen Erkenntnissen meldete sich die angebliche Staatsanwältin gegen 17:00 […]