POL-IZ: 220613.6 Quarnstedt: Fahrten unter Drogeneinfluss

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Quarnstedt (ots) –

Am Sonntagabend hat eine Streife einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der in Quarnstedt unter dem Einfluss mehrerer Drogen stehend mit einem Auto unterwegs gewesen ist. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Um 18.30 Uhr stoppten Beamte in der Straße Börn einen Audi, an dessen Steuer ein 24-Jähriger saß. Bei einem Test der Pupillenreaktion bemerkten die Einsatzkräfte Auffälligkeiten und befragten den Mann zu einem möglichen vorangegangenen Drogenkonsum. Zwar gab der Fahrer an, keinerlei Betäubungsmittel zu sich genommen zu haben, ein Drogenvortest reagierte allerdings positiv auf unterschiedliche Substanzen. Die Polizisten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Eine weitere Drogenfahrt in derselben Straße deckte eine Streife bereits um 16.05 Uhr auf. Hier überprüften die Beamten einen 33-jährigen Opel-Fahrer aus Krefeld, dessen Drogenvortest positiv auf THC und Amphetamine verlief. Auch er musste sich einer Blutprobenentnahme unterziehen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Sachbeschädigung an Fahrzeugen und Diebstahl einer Handtasche - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Sonntag (12.06.2022) ist es in Elmshorn zu vier Sachbeschädigungen an Fahrzeugen und zu einem Diebstahl aus einem Audi gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde auf der Matthias-Kahlke-Promenade an drei Fahrzeugen eine Seitenscheiben eingeschlagen. Die Tatzeit dürfte zwischen Samstag, 11.06.2022, 19:00 Uhr und Sonntag, […]