POL-IZ: 220613.4 Itzehoe: Einbrecher in Itzehoe unterwegs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Itzehoe (ots) –

Innerhalb der letzten Tage ist es zu einigen Einbrüchen in Einfamilienhäuser und andere Objekte in Itzehoe gekommen. Detaillierte Angaben zum Stehlgut liegen bisher nicht vor, die Polizei bittet dringend um Hinweise.

Im Zeitraum vom 7. bis zum 12. Juni 2022 befanden sich die Bewohner eines Einfamilienhauses in der Straße Ohlendörp im Urlaub. Die Zeit nutzten Einbrecher, um über den Keller in das Gebäude einzudringen und sämtliche Etagen und Räume zu durchsuchen. Außerdem verschafften sich die Täter Zutritt zu der Garage und einem Holzunterstand. Was genau die Diebe alles entwendeten, ist noch unklar.

In der Nacht zum vergangenen Freitag erhielt eine Geschädigte zur Nachtzeit ungebetene Gäste. Die Einbrecher stiegen über die Kellertür in das Haus der Seniorin ein, während diese sich im Schlafzimmer befand. Erst am nächsten Morgen bemerkte die Frau die Tat – zum Diebesgut zählten Bargeld, Schmuck und Papiere.

Ebenfalls in der vergangenen Woche von Donnerstag, 21.00 Uhr, bis zum Freitagnachmittag trat ein Unbekannter eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus in der Neuen Straße ein. Der dadurch angerichtete Sachschaden dürfte sich auf 500 Euro belaufen, Beute machte der Täter keine.

Am letzten Wochenende von Samstag auf Sonntag stiegen Einbrecher durch ein Fenster in die Glückstädter Werkstätten in der Emmy-Noether-Straße ein. Sie verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von tausend Euro. Zur Zeit der Anzeigenaufnahme ließen sich seitens der Verantwortlichen noch keine Aussagen zum Stehlgut treffen.

Zwei weitere Objekte gingen Eindringlinge am Sonntag über Tag an. Dabei handelte es sich um Einfamilienhäuser in der Königsberger Allee und in der Edendorfer Straße.
In keinem der Fälle gibt es bisher konkrete Täterhinweise. Nach der Tat in der Edendorfer Straße bemerkte ein Anwohner eine verdächtige Person, die das betroffene Grundstück verließ. Weitere Zeugen, die auffällige Beobachtungen gemacht haben, sollten sich mit der Itzehoer Kripo unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220613.5 Marne: Umweltsünder gesucht!

Bewerte den post Marne (ots) – Am vergangenen Wochenende hat ein Unbekannter in Marne in einem Entwässerungsgraben diverse Altreifen entsorgt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf denjenigen geben können. Im Zeitraum von Freitag, 17.00 Uhr, bis zum Samstag, 12.00 Uhr, suchte eine Person, vermutlich mit einem großen […]