POL-IZ: 220613.3 Büsum: Antennen-Dieb zeigt sich reuig

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Büsum (ots) –

In der Nacht zum Samstag hat ein junger Mann in Büsum die Antenne eines Streifenwagens abgeschraubt und ließ sich dabei beobachten. Im Nachhinein zeigte der “Witzbold” Reue und entschuldigte sich.

Im Rahmen der Schlagernacht stellte eine Streife ihr Fahrzeug gegen 00.20 Uhr auf dem Parkplatz des Watt´n Huus ab. Bei Rückkehr zu dem Wagen stellten die Einsatzkräfte fest, dass die Dachantenne fehlte. Glücklicherweise hatte ein Zeuge eine Gruppe von Männern beobachtet, von denen einer die Antenne abgeschraubt hatte. Den Beschuldigten trafen die Beamten schließlich in der Hohenzollernstraße an. Er war leicht alkoholisiert und entschuldigte sich prompt für sein Verhalten. Die Antenne wird er ersetzen müssen, denn die ließ sich nicht mehr auffinden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 – 2010
+49 (0) 4821-602 2011
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
0171-3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Schenefeld/ Kreis Pinneberg - Einbruch in Restaurant und Diebstahl von Spirituosen - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (11.06.2022) ist es in der Altonaer Chaussee zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen drangen um 04:15 Uhr zwei unbekannte Personen gewaltsam in die Räume eines Restaurants ein. Die zwei Personen, die videografiert wurden, werden […]